Inhalte aufrufen

Europa-Park Wasserpark [201X]

* * * * * 2 Stimmen

169 Antworten zu diesem Thema

#31
Maverickcp

    Stammgast

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 411 Beiträge
Ich hab weitere Infos zum geplanten Wasserpark gefunden:

Zitat

Das rund 120 Hektar umfassende Erweiterungsgebiet zwischen Rust und der A 5 bei Ringsheim - genügend Platz für mittel- und langfristige Projekte des höchst erfolgreichen Unternehmers Roland Mack.
Das Maximalszenario geht davon aus, dass das Unternehmen Europa-Park nahezu alle Ideen des Konzepts verwirklicht: Hotels mit weiteren 2500 Betten; Erlebniscampingplatz; ein bis zu zehn Hektar großer "Funsportbereich" für Inline-Skating, Beachvolleyball, Freeclimbing und andere, unter Jugendlichen immer beliebter werdende Sportarten; ein Open-Air-Gelände für abendliche Großveranstaltungen sowie Konferenzräume. Hauptattraktion dürfte ein Themen- oder Wasserpark mit Spaßbad werden, für den bis zu 70 Hektar eingeplant sind. Schon heute wünschen 60 Prozent der Besucher ein solches Angebot, wie Christine Wenz berichtet - und das könnte längere Urlaubsaufenthalte in Rust und in Südbaden bedeuten.
Das Minimalszenario verzichtet auf Wasserpark, Funsport und Kongresszentrum, beschränkt Hotelbauten und Campingplatz auf eine Verdoppelung heutiger Kapazitäten. Weil damit nur geringfügig mehr Besucher zu erwarten wären, hielten sich die Verkehrsprobleme in Grenzen. Doch gegen diese Variante spricht die Entwicklung des Europa-Parks: Bislang steigt die jährliche Besucherzahl im Schnitt alle fünf Jahre um eine halbe Million. Und warum sollte Roland Mack diesen Trend ändern wollen?

Quelle

#32
daní

    Senfdazugeber

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 94 Beiträge
Dann denke ich mal, dass der EP das Projekt wirklich in die Tat umsetzen will...

LG

Daniel :)


#33
Roadrunner

    Moderator

  • Moderator
  • 3.423 Beiträge
Der Artikel ist von 2003 - nur so angemerkt. :)

@ daní: Roland Mack sagte vor ein paar Monaten in einem Zeitungsinterview, dass man nächstes Jahr mit den genauen Planungen für den Wasserpark beginnen möchte. Also ja, man will das wirklich in die Tat umsetzen.

Ob ich die Tage zähle seit du weg bist? Klar, als hätt' ich 412 Tage nix besseres zu tun!


#34
daní

    Senfdazugeber

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 94 Beiträge
Oh, dann wär lesen mal ganz praktisch für mich gewesen

LG

Daniel :)


#35
eKs_Productions

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 1.760 Beiträge
Ich habe leider keine Quelle, aber ich weiß das der Grund für das "noch nicht Beginnen" mit dem neuen Park ist, dass der Park den Europapark erst "abschließen" will. Klingt seltsam, erklärt sich aber recht schnell:

Der EP ist vom Platz her was die Zufahrtsstraße angeht fast zugebaut. Beim Planungsbeginn von der Holzachterbahn war der letzte freie Teil schon beplant (siehe Screenshots aus dem Geheimnisse um Wodan-Video).

Dies wurde dann aber andersweitig verplant, weil der Ausbau länger dauern soll/muss, da man erst eine tägliche Übernachtungskapazität von 10.000 Betten benötigt (z.Zt. sind das 6.700, heißt seit Juli 2012), damit genug Kapazitäten da sind, um das Geschäft mit dem Aqua-Park rentabel zu betreiben.

Rechnet man also mit einem neuen Hotel aller zwei Jahre und dem Ausbau des Campingbereichs, so denke ich, sollten in vier Jahren die Kapazitäten erreicht sein (zwei Hotels, 2015+17, je ca. 1.100 Personen, zzgl. 800 neue Campingplätze und 500 im Campbereich).

Das würde auch hinkommen mit dem vollständigen Ausbau des EP-Areals was z.Zt. in den Grenzen zur Verfügung steht.

Mit den Hotels wird aber auch der Bereich des Zugangs erweitert. Means: die Hotels strahlen nach Süd-Osten ab - und dort gehört dem EP ja auch das neue, weite Land.

So denke ich, abschließend, dass wir 2015 einen neuen Themenbereich im "Halloween-Land" bekommen, mit Ausbau 2016. Und dann im Jahr 2017/18 den neuen Europapark (ich hoffe ja dann auf sowas die "Aquamerika", weil Bell Rock ja auch schon nach Amerika aufbricht), in Form des Wasserparks, der aber - so denke ich weiter, kein klassischer Wasserpark sein wird, sondern die Elemente Wasser und Fahrgeschäfte (à la Macks Splash Battle) intelligent zu verbinden weiß.

- ein Gedanke der aber nochmal weiter führt, die Verschiebung des "Arthur"-Rides um ein Jahr und die evt. Folgen. Aber das würde jetzt echt zu weig gehen...

Angehängte Bilder (Vorschau)

  • Angehängte Bilder: Bildschirmfoto 2012-09-23 um 22.23.23.png
  • Angehängte Bilder: Bildschirmfoto 2012-09-23 um 22.23.39.png

"Sie können mich ja für blöde halten. Aber ich glaube an das Theater als moralische Anstalt. Ich glaube an die Erziehbarkeit des Menschen durch Kunst, weil sich Kunst, wenn sie gut ist, mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und zwar auf durchaus vergnügliche Weise." -- Claus Peymann

Eingefügtes Bild


#36
bluefire3

    Senfdazugeber

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunkt
  • 85 Beiträge
Ich würde mich nicht zu sehr auf den Wasserpark konzentrieren ich würde mich auf den Jetzt bestehenden Park auch weiter bauen. Der Halloween Themenbereich wäre ich da gegen der Europapark macht ja Europathemenbereiche und nicht so Fantasi sachen.

Gruß bluefire3

#37
UdoZ

    Stammgast

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 225 Beiträge

Zitat

Der Halloween Themenbereich wäre ich da gegen der Europapark macht ja Europathemenbereiche und nicht so Fantasi sachen.
Das war denke ich, so nicht gemeint. Ich hab das so verstanden, dass das Areal, wo z.B. das Maislabyrinth war, sprich hinter Griechenland und Russland (dort wo eben auch die Holzachterbahn ursprünglich geplant war), ein neuer Themenbereich entstehen könnte. Das ist der, denke ich(?), einzig freie Bereich des von der Straße umschlossenen Areals, welcher noch nicht bebaut ist.
www.punktantonio.de

#38
eKs_Productions

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 1.760 Beiträge
Korrekt, UdoZ, so meinte ich es.
- tut mir leid, dass ich immer so schachtel-sätze...

"Sie können mich ja für blöde halten. Aber ich glaube an das Theater als moralische Anstalt. Ich glaube an die Erziehbarkeit des Menschen durch Kunst, weil sich Kunst, wenn sie gut ist, mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und zwar auf durchaus vergnügliche Weise." -- Claus Peymann

Eingefügtes Bild


#39
Flix

    Eingeweihter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 706 Beiträge
Darf ich mitträumen? Wo soll der Wasserpark eigentlich gebaut werden? Also ich würde ihn bei der großen Kurfe in der Ausfahrt bauen

Geboren um zu verändern | Mach es.


#40
Parkfarmer

    Stammgast

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 153 Beiträge
Also falls der Wasserpark gebaut wird, was ich für wahrscheinlich halte, dann würden die Mack diesen sicher neben das Hotel-Resort bauen. So wären ja auch die Hotelgäste nur einen Katzensprung entfernt. :)

Lg Parkfarmer
Das Modell-Resort jetzt mit eigener Website

www.dreamocean-modellresort.com





1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 anonyme Nutzer