Inhalte aufrufen

Eurovision Song Contest - 2013 Malmö/Schweden

- - - - -

57 Antworten zu diesem Thema

#51
funtick

    Stammgast

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 265 Beiträge
Vielleicht liegt es auch an der "Beliebtheit" der Deutschen im Ausland, dank hervoragender Euro(pa) Politik unserer Bundesregierung? Soo schlecht war die Darbietung nämlich sicherlich nicht, dass sie den 21. Platz verdient hat!

#52
Roadrunner

    Moderator

  • Moderator
  • 3.423 Beiträge
Und wenn wir keine Merkel hätten, hätten wir besser abgeschnitten? Da gehört schon wirklich einiges an Fantasie dazu.
Das ganze zeigt aber einfach wieder, wie wenig der Contest überhaupt noch mit dem Singen zu tun hat. Das ist das Problem. Ostblockstaaten schieben sich die Punkte zu; dass wir von Israel mal Punkte bekommen - Himmel, dass man das nochmal erleben darf; mich nervt dieser politische Gedanke am ESC einfach nur.

"Oh nein, Deutschland hat uns zum Sparen verdonnert, denen geben wir keine 12 Punkte, die Schweine!" - zugegebenermaßen ist das schon hyperbolisch dargestellt, kann mir aber gut vorstellen, dass es solche Südländer gibt, die so denken. Ich find's einfach schade, und weiß, warum ich den Contest nicht verfolge.

Ob ich die Tage zähle seit du weg bist? Klar, als hätt' ich 412 Tage nix besseres zu tun!


#53
ZeroG

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 2.932 Beiträge

Beitrag anzeigenGerstlauerfan4ever schrieb am 19. Mai 2013 - 12:50:

Wer auch immer Cascada dahingeschickt hat, gehoert erschlagen. Solche 0815-Musik lockt doch keinen ans Telefon, fuer dieses Land anzurufen.

Wenn die anderen qualitativ viel besser gewesen wären, wär dein Posting von mir unterschrieben.
Das ein politischer Faktor auch eine Rolle spielt, kann man doch gar nicht außen vor lassen. Was ich aber viel geiler finde: Im Gegensatz zu so manchem Hinterwäldlerland (und ich meine nicht Dänemark oder sonstige Nachbarn) hat Deutschland den Sieg gar nicht nötig. Deswegen kann ich persönlich sowieso über diese "Niederlage" hinwegsehen.

#54
Joker

    Stammgast

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunkt
  • 355 Beiträge
Ich werde es nie verstehen... Gründe für die schlechte Platzierung sind meiner Meinung nach die politische Lage und die ewige Diskussion, ob der Titel nun geklaut war oder nicht. Wenn man sich dann noch anschaut, welchen Platz Griechenland mit dieser schrecklichen Nummer gemacht hat, dann frage ich mich echt, wo der Verstand mancher Menschen geblieben ist. Denn das hat mit Musikgeschmack nun wirklich gar nichts mehr zu tun.

#55
Chrisili

    Moderator

  • Moderator
  • 7.226 Beiträge
Aber widersprichst du dir da gerade an Griechenland Beispiel selbst?


Eingefügtes Bild

Excellence is not a skill, it's an attitude

Ride on - wherever you are!


#56
Hiljers

    Eingeweihter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 678 Beiträge
Ich fand die Griechen, bis auf den lahmem Refrain, richtig gut! Sowas nennt sich Musik und nicht so ein Schmarn der auf Knopfdruck aus ner Blechbüchse kommt!
Genau deswegen fand ich Malta auch richtig stark. Hat mich an Jack Johnson erinnert und war doch sehr angenehm zu hören. Ich fand auch Armenien richtig gut, hätte der Sänger seine Stimme angenehmer eingesetzt. Die ist eigentlich richtig gut, aber iwi fehlte auch die Power in dem Song.

Der Rest war 0815-Brei! Lästige Balladen, Teenie-Pop-Müll usw...wundert mich nicht das Cascada auf Platz 21 gelandet ist.

#57
Flix

    Eingeweihter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 706 Beiträge
Wenn ich ehrlich bin hätte diese Lena vor ein paar Jahren auch nicht den ersten Platz verdient!

Geboren um zu verändern | Mach es.


#58
ZeroG

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 2.932 Beiträge
Im Vergleich zum ESC war es ganz gut, im normalen Vergleich war es allemals okay. Lena hat es sowieso nicht verdient, weil ihr Gesang solala ist. Da müsste die Songwriterin viel mehr gewürdigt werden. Einzig und allein den Mut mit so einem Alter vor so einem Publikum auf solch einer Bühne zu performen finde ich bemerkenswert. So wie ich das in Erinnerung hatte, war das auch der beste ESC, den ich mitbekommen habe bezüglich Atmo, Thema, Aufmachung, Aufbau und Bühne.





1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 anonyme Nutzer