Inhalte aufrufen

Florida/Orlando - 2015

- - - - -

4 Antworten zu diesem Thema

#1
Yato

    Eingeweihter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 636 Beiträge
Hi,

wir haben das Hotel und die Flüge gebucht und sind von 9.08.2015-26.08.2015 in Orlando.
Wir werden zu 4. auf die Reise gehen und sind 17 Tagen in Orlando.
Übernachten werden wir in Rosen Inn (closest to universal)
Shuttles gibt es vom Hotel kostenlos nach Universal Studios.

Besuchen werden wir folgende Parks:

1-3 Stunden - Funspot Orlando
1 Tag - Sea World Orlando
1 Tag - Busch Garden Tampa
5 Tage – Disney World (alle Parks) inkl. WasserParks
14 Tage - Universal Studios Florida und Islands of Adventure inkl. Wet-n-Wild


Die Ticket für Disney 5 Tage inkl. Hopper und Universal Studios 14 Tage inkl. Hopper werden wir auf dieser Seite voraussichtlich bestellen http://www.attractionticketsdirect.de/

Und wir hätten da einige Fragen an euch und würden gerne paar gute Tipps und Tricks auf uns zukommen lassen, falls ihr welche habt, um unsere Reise bequemer und flexibler zu gestalten.

Gibt es andere Webseiten, wo man die Tickets günstiger bekommt. Möchten aber allerdings, dass wir das Ganze als Originalticket zugeschickt bekommen, nicht als Voucher oder E-Ticket.

Wie kommt man am besten und günstig vom Hotel zu den Parks, mit dem Taxi, Nahverkehr, Uber oder Shuttle von Privatunternehmen, usw ... ? Hat da jemand Erfahrungen mit dem Nahverkehr in Orlando gemacht ?

An welchen Tagen empfehlt ihr, nach Sea World oder Busch Garden Tampa zu fahren?

Muss man diesen Dole Whip in Disney Animal Kingdom und das Butter Beer in Universal Studios unbedingt mal probieren? Oder gibt es ähnlicheres, was man unbedingt probieren muss?

Gibt es Attraktionen, die in den oben genannte Parks, die eher unbekannt sind, aber unbedingt fahren oder erleben muss?

Kennt ihr Restaurants oder ähnliches, wo man zwischendurch gut und günstig in den Parks essen kann?

#2
Roadrunner

    Moderator

  • Moderator
  • 3.423 Beiträge
Ich meine, okay, August ist eine grauenvolle Zeit für Orlando was Fülle und Wetter angeht. Aber 14 Tage Universal und 5 für Disney? Was da los?

Ob ich die Tage zähle seit du weg bist? Klar, als hätt' ich 412 Tage nix besseres zu tun!


#3
Yato

    Eingeweihter

  • Mitglied
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 636 Beiträge
Wegen der Fülle haben wir eine Lösung gefunden.
Aber zu den Tickets, bei Disney werden wir ein 5 Tage Ticket kaufen, in den wir innerhalb 14 Tage an 5 Tagen hinfahren können. Und wegen Universal Studios haben wir für das 14 Tage Ticket entschieden, da Kann man dann noch abends oder nach dem Besuch von SeaWorld einfach mal ins Universal Studios gehen. Das Ticket für Universal Studios wird für uns ca. 175€ kosten.

#4
eKs_Productions

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 1.760 Beiträge
Klingt selbst für mich, der noch nicht über den großen See geflogen ist, nach einer eher "unglücklichen" Wahl von Tagen.

Reinweg nur von dem was ich lese, höre, sehe, etc, würde ich schätzen (nicht nach Ticketzeiten, sondern Aufenthaltstagen):

2-4 Stunden, mal an einem Abend - Funspot Orlando
2 Tag - Sea World Orlando
2 Tag - Busch Garden Tampa
8 Tage – Disney World (alle Parks) inkl. WasserParks
4 Tage - Universal Studios Florida und Islands of Adventure inkl. Wet-n-Wild
+ 1 Day "open" for City and Land - oder den Park, den man nicht vollständig geschafft hat.

Eine spannende Erfahrung war zum Beispiel vor wenigen Wochen erst, als ich im Disneyland Paris (beide Parks ) war, hatten wir nach dem ersten Tag mit voller Fast Pass Ausnutzung das Gefühl alles geschafft zu haben und das Tag 2 ruhig wird und nur noch aus einer Handvoll neuer (fehlender) Rides besetzt und sonst wiederholugnsfahrten kommen. Falsch gedacht. der zweite tag war fast anstrengender als der erste, da man andere, längere Strecken hatte, sowie andere Zeiten sich durchsetzten bei den Attraktionen... und ich glaube das wird in florida noch "schlimmer": aber natürlich an erster stelle: viel spaß und erfolg.

Weitere - wahrscheinlich gut infos gibts hier >> Dreamteam goes Florida (zwar auch viel offtopic :P , aber im groben vielleicht noch eine spanndene orientierung.)

"Sie können mich ja für blöde halten. Aber ich glaube an das Theater als moralische Anstalt. Ich glaube an die Erziehbarkeit des Menschen durch Kunst, weil sich Kunst, wenn sie gut ist, mit dem Auffinden der Wahrheit beschäftigt, und zwar auf durchaus vergnügliche Weise." -- Claus Peymann

Eingefügtes Bild


#5
ZeroG

    Airtimers-Guru

  • Redakteur
  • PunktPunktPunktPunktPunktPunktPunktPunkt
  • 2.932 Beiträge
Wenn man auf Aquatica und Discovery Cove verzichtet, reicht ein Tag für Sea World AFAIK aus. Zu Erics Anekdote muss man sagen, dass es sich hier um 2 (naja, 1 1/2 Parks) handelt und für etliche Re-Rides ebenfalls Zeit drauf ging. Im Mai waren die Wartezeiten allerdings sehr human.

Mit ATD hab ich bisher (PortAventura und DLP Tickets) sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei Orlandotickets kann es anders aussehen, an für sich ist man da ganz gut dabei.

Wenn ihr 17 Tage in Orlando seid und Parks macht würde ich die 5 Tage Disney auch verlängern. Ansonsten hat Florida sicherlich noch anderes zu bieten.





1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 anonyme Nutzer